Mag. Silvia Pruckner

Mag. Silvia Pruckner
geboren 1964 in Oberösterreich

Ich habe die Craniosacral-Therapie 2004 durch Zufall kennengelernt. Ich war sofort angetan von der harmonisierenden Wirkung und habe daher durch einige Jahre im Abstand von ungefähr 6 Wochen eine Behandlung genossen. Ich fühlte mich danach jedesmal angenehm gestärkt und in meiner Mitte ruhend.
Im Jahr 2011 begann ich dann selbst meine Ausbildung an der Wiener Schule für Craniosacrale Biodynamik www.craniosacralschule-austria.at. Die Schule ist Mitglied der International Affiliation of biodynamic trainings (IABT) www.biodynamic-craniosacral.org
Die 3-jährige Ausbildung umfasst neben umfangreicher theoretischer Ausbildung und vielen praktischen Einheiten auch Supervisionen bei erfahrenen Craniosacral- und Psychotherapeuten. Meine Diplomarbeit verfasste ich zum Thema: „Die Leber und Gallenblase in der craniosacralen Biodynamik”.
Seit September 2014 bin ich diplomierte Craniosacral-Praktikerin.
Ich arbeite ressourcenorientiert und unterstütze den natürlichen Heilungsprozess des Klienten hin zu einer nachhaltigen positiven Veränderung. Die Grundlagen meiner Arbeit sind Achtsamkeit, Wertfreiheit, das Vertrauen in die Weisheit des Körpers und die Orientierung an der Gesundheit im Menschen.
Weitere Ausbildungen:

Craniosacrale Biodynamik für Wiener Schule für Craniosacrale Biodynamik
Säuglinge und Kinder Sarito M. Fuhrmann-Bailes
   
Klangmassage I Peter Hess Akademie Wien
Manuela Kainz
   
Klangmassage II Peter Hess Akademie Wien
Alexander Beutel
   
Klangschalen in der Pflege, Peter Hess Akademie Wien
Demenz und Palliativbegleitung Rosemarie Bleil
   
Ohr-Akupunkt-Massage I Michael Urban